Informationen zu den Aktionstagen beim LANDESVERBAND HESSEN FÜR DAS PERSONENBEFÖRDERUNGSGEWERBE e.V.      Ihr Taxiverband in Hessen  

 

Das Anliegen der Taxiverkehre:

Bei der geplanten Novellierung des Personenbeföderungsgesetzes wird das Taxigewerbe bundesweit dem freien Markt ausgesetzt. Der Hauptkritikpunkt des Bundesverbandes und seiner angeschlossenen Landesverbände und Organisationen (Taxizentralen) ist, der Wegfall der Rückkehrpflicht für die Mietwagen zum Betriebssitz und Genehmigungsort. Dagegen wehren wir uns, denn wir sind ein Teil der Daseinsvorsorge im Mobilitätsmarkt aller Menschen die in Deutschland leben.

Aktuelle Information: In unserem Streit um die Rückkehrpflicht für Mietwagen rückt das Verkehrsministerium von seiner kompletten Aufhebung ab.

Das Bundesverkehrsministerium neigt inzwischen dazu, die Rückkehrpflicht für die Mietwagen (§ 49 PBefG) bei der Novellierung des PBefG beizubehalten, aber es den jeweils zuständigen Kommunen freizustellen, ob sie mit einer eigenen Regelung davon abweichen wollen. Stand 30.10.2019

Taxi Mahnwachen in allen Bundesländern - Bundesland Hessen am 17. Juni 2019 in Wiesbaden

Frankfurt/Wiesbaden - Mit Mahnwachen in allen 16 Bundesländern wollte der Bundesverband Taxi und Mietwagen e.V. auf die Bedrohung des Taxigewerbes aufmerksam machen. „Die geplanten Änderungen des Personenbeförderungsgesetzes würden das Aus für das Taxigewerbe bedeuten“. Über die Gesetzesänderung im PBefG muss auch der Bundesrat abstimmen. „Deshalb wurde die Mahnwachen auch vor der hessischen Staatskanzlei abgehalten. Das bundesdeutsche Taxigewerbe wollte damit in allen Bundesländern die jeweiligen Landesregierungen darauf hinzuweisen, welche Gefahren für bezahlbare Mobilität in Stadt und Land drohen“.

>> Presseerklärung zur Mahnwache >> Mehr Informationen zur Rückkehrpflicht

Danke an alle Teilnehmer an der Demo gegen Uber in Frankfurt am Main auf dem Römerberg am 23. Mai 2019

Das Frankfurter Taxigewerbe wollte mit diesem Autokorso ein deutliches Zeichen setzen!

Viele Frankfurter Taxifahrer/innen haben mit ihrer Teilnahme ihre Solidarität aufzeigt und damit ein großes Zeichen an die Politik der Stadt Frankfurt gesetzt! Mehr Information auf der Website der Taxi-Vereinigung Frankfurt am Main e.V.

Ein voller Erfolg. Danke an Alle für die Teilnahme am bundesweiten Aktionstag des deutschen Taxigewerbes 10. April 2019 und für Hessen in Wiesbaden                                                                    

 

  Wir waren für Hessen in Wiesbaden am 10.04.2019 aktiv. Zur Aktion mehr lesen>> Viele Mitgliedsbetriebe und ihr Fahrpersonal waren mit dabei und haben ein deutliches Signal gesetzt!

 

  Info wo und was hatte stattgefunden. Maildienst mit Details zum Aktionstag. Maildienst lesen>>

 

  und zur Übersicht zu den bundesweit geplanten Aktionen mehr Information>>    Informationen für die Presse: Pressemitteilung zum Aktionstag>> Presseerklärung

 

Informationen zum PBefG und den Aktionstagen <<Insbesondere, warum die Rückkehrpflicht für Mietwagen nach § 49 PBefG so wichtig ist!

„Wir bleiben laut - und werden noch lauter!“ Sonderreport zum Thema >>

Nach oben >>

So erreichen Sie uns:

Landesverband Hessen für das Personenbeförderungsgewerbe e.V.
Breitenbachstraße 1,
60487 Frankfurt am Main

 

Verlaesslich ist modern << Besuchen Sie unsere aktuelle und bundesweite Werbekampagne für die Leistungen des Taxigewerbes.

 

Nachrichten    |    Geschäftsstelle    |    Vorstand    |    Mitgliedschaft    |    Inhalte    |    Kontakt    |    Impressum/Datenschutz